Juli 2021 – Premiere mit Tochter

Hatte mein Ticket für Mitte Juli ja bereits im Juni gezogen, wollte vor dem Start der Feriensaison einfach noch mal etwas Parkluft schnuppern. Dann entschieden wir ganz spontan unserer Tochter zum vierten Geburtstag ein besonderes Geschenk zu machen. Nachdem ihre ursprünglich angedachte Winterzauberpremiere dem Lockdown zum Opfer fiel, war die Zeit nun reif für ihren Europa-Park Start.

Für mich sollte es der erste Besuch im Juli überhaupt werden und länger als einen halben Tag hatte ich dieses Mal sowieso nicht eingeplant, und gerade wenn man mit einem vierjährigen Kind in den Park geht, dann reicht das auch locker. Es war klar, dass wir heute nur für sie da sind und dass wir keinerlei Thrill-Attraktionen fahren würden. Einfach nur hingehen, entspannen und Spaß haben. Und natürlich war ich schon gespannt drauf, wir ihr mein Wohnzimmer so gefallen würde….


Saisonstart 2021

Ende Juni war es dann so weit. Nach schier endlos langen 8 Monaten ohne Freizeitpark-Besuch der lang ersehnte Saisonstart 2021. Die zweite Impfung gerade intus, allerdings noch ohne den vollen Impfschutz, hab ich Tags zu vor noch brav meinen Corona-Test gemacht und dann gab es natürlich kein Halten mehr. Rauf auf die A-5 und ab nach Rust.

Zunächst war der Wettergott nicht unbedingt auf meiner Seite, den Vormittag über war durchgehend Regen angesagt. Schauer hab ich im Park ja durchaus mal erlebt, so Dauerregen von 2-3 Stunden am Stück ist aber auch für mich eine gänzlich neue Erfahrung. War aber durchaus angetan, der Park ist auch im Regen schön und bietet ja jede Menge Attraktionen, bei denen man nicht nass wird. Hinzu kommt, dass der Park dann natürlich auch noch dementsprechend leer war….


Bald geht’s los

Heute in einer Woche startet nun endlich meine Freizeitpark-Saison 2021. Die zweite Impfung ist nicht mehr fern und auch wenn ich zu meinem Besuch noch nicht ganz den vollen Impfschutz habe, soll das dem Spaß keinen Abbruch tun.

Die Frage ist natürlich, was ich von dieser Freizeitpark Saison 2021 alles so erwarte? Dadurch, dass der Europa-Park uns ja einen Freiticket pro Monat spendiert, hoffe ich endlich, meinen Rekord von 5 Besuchen aus dem Jahr 2019 toppen zu können. Die ersten drei Termine stehen bereits, wobei ich der Juli dieses Jahr seine Freizeit-Park Premiere bekommt. Zum Hochsommer war ich noch nie in Rust.


Lasset die Spiele beginnen

Seit heute Morgen ist es klar, der Europa-Park startet am Pfingstwochenende in die Sommersaison. Erleichterung, ich hör dir trapsen. Am Samstag wäre mein Geburtstag. Für einen kurzen Moment spielte ich mit dem Gedanken, doch hinzufahren, hab mich dann aber doch dafür entschieden, meine zweite Impfung Mitte Juni noch abzuwarten und dann gegen Ende des Monats in meine eigene Sommersaison zu starten.

Die Freude ist natürlich riesengroß, vor allem weil es den Anschein hat, als könnten die Clubkarten-Besitzer zumindest einmal im Monat kostenlos den Park besuchen. Quasi als Entschädigung dafür, dass man die Clubkarte wohl auch diese Saison wieder nicht verlängern werden kann. Für mich als 1-Mal-Im-Monat-Europa-Park Besucher natürlich die Ideallösung, vor allem auch deshalb weil man bei den Preisen für die Tagestickets über die Sommermonate und zur Halloween Zeit noch mal 5 €uro drauflegen muss. Statt 55€ sollen die Tagestickets nun 60€ kosten….


Saisonstart 2021

Miriam Mack ließ gestern Abend auf Instagram verlauten, dass der Europa-Park voraussichtlich am Pfingstwochenende in die Sommersaison starten kann. Natürlich nur, wenn die Inzidenz-Zahlen auch weiterhin stabil unter 100 bleiben, aber danach sieht es im Moment tatsächlich auch aus. Weitere Infos werden im Laufe der Woche erwartet. Clubkarten sollten aber aufgrund der Besucherbeschränkungen erstmal kein Thema sein. Ich bin schon auf die Hygienemaßnahmen gespannt und auf die Besucher-Anzahl, mit der man dann starten wird.


Endspurt

Da der Heide-Park in Soltau dieses Wochenende ja seine Pforten geöffnet hat, gibt es hier auch mal wieder ein kleines Update meinerseits. Und auch wenn ich aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens und der Zahlen eine Öffnung der Freizeitparks im Moment noch für zu früh halte, so denke ich, können wir uns langsam aber sicher auf den wieder mal verspäteten Start der Sommersaison für dieses Jahr freuen.

Die Hoffnung ruht auf der Tatsache, dass sich Baden Württemberg der R-Faktor seit Tagen unter dem kritischen Wert 1 befindet, was zur Folge hat, dass die Infektionszahlen und der 7-Tage Inzidenz sinken. Und auch wenn wir heute noch deutlich über 100 liegen, entscheidend ist der R-Faktor und der wird dazu führen, dass wir Mitte-Ende Mai (Vorausgesetzt wir verkacken es nicht wieder durch zu schnelle Lockerungen) uns in dem Rahmen bewegen, bei der eine Öffnung der Freizeitparks durchaus als realistisch betrachtet werden kann….


Und das Warten geht weiter … #corona2021

Gestern wurden zum ersten Mal Lockerungen in Aussicht gestellt, aber natürlich fehlten unsere Freizeitparks in der Auflistung. Dennoch bin ich nicht so ganz unglücklich über die Beschlüsse der gestrigen Ministerkonferenz, weil sie uns wenigstens ein bisschen Hoffnung geben, dass die Parks im Frühjahr doch noch aufmachen können….


#2020 GoHome

Ein Jahr ohne Winterzauber. Ein Jahr ohne Weihnachtsmusical. Ein Jahr ohne Churros in der Adventszeit. Was bereits Ende Oktober zu befürchten war, wurde in den letzten Wochen traurige Gewissheit. Die Freizeitparks in Deutschland haben wegen steigender Coronozahlen vorerst bis auf weiteres geschlossen. Das passt einfach zu diesem vollkommen überflüssigen Jahr 2020, zunächst starteten wir später in die Freizeitparksaison und nun wurde die Saison auch noch zwei Monate früher wieder beendet.

Auch wenn die Halloweensaison nach wie vor meine Lieblingssaison im Park ist, so fehlt mir der Winterzauber dieses Jahr besonders. Seit wir 2017 das erste Mal zur Wintersaison im Park waren, stand der Besuch jedes in der Adventszeit auf unserem Speiseplan. Und besonders hart ist der Verzicht diese Saison, weil wir zum ersten Mal unsere dreijährige Tochter mitgenommen hätten. So muss sie weiterhin auf ihre Europa-Park Premiere warten….


Halloween 2020 – Kurz vor dem Lockdown

Ich habe lange überlegt, ob ich an diesem Tag überhaupt in den Park fahren soll, denn die die Corona-Zahlen stiegen immer mehr und die kritische 50er Marke war in der Ortenau und auch in meinem Wohnort praktisch erreicht. Im Endeffekt hab ich mich doch dafür entschieden, noch mal in den Europa-Park zu gehen, einfach weil ich das Gefühl hatte, dass dies auch möglicherweise schon der letzte Besuch in diesem Jahr sein würde….


Corona nervt schon wieder

Was leider aufgrund der steigenden Zahlen zu befürchten war, ist nun wieder traurige Gewissheit geworden. Die Freizeitparks in Deutschland müssen im November erneut schließen. Das ist schade, denn die Idee Halloween und Winterzauber zu einem Hallowinter im November zu vereinen, hatte schon was. Ich wäre sehr gerne im November in den Europa-Park gefahren, vor allem auch deshalb, weil ich als frustrierter Clubkarten-Besitzer hier endlich auch mal in den Genuss meiner Bonustage gekommen wäre. In der Tat hatte ich tatsächlich zwei Besuche im November geplant. Daraus wird jetzt leider doch nichts….